Logo Medienberatung NRW
Navigation ein/aus

Kongress "Lernen erfolgreich gestalten" 2009

Foto zeigt Barbara Sommer Foto zeigt Teilnehmende der Veranstaltung im Plenum Foto zeigt Barbara Sommer und Manfred Spitzer Foto zeigt Teilnehmende des Kongresses in der Ausstellung Foto zeigt Stand in der Ausstellung

Termin: 28. März 2009
Ort: Congress-Centrum Köln
Veranstalter: Medienberatung NRW, VdS Bildungsmedien e.V., Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW

Unter dem programmatischen Motto "Lernen erfolgreich gestalten" nutzten am letzten März-Wochenende 2009 ca. 1.500 Lehrerinnen und Lehrer die Gelegenheit, sich im Congress-Centrum der Koelnmesse aus erster Hand über aktuelle bildungspolitische Entwicklungen und aktuelle Produktionen der Schulbuchverlage zu informieren.

Gemeinsam mit der Medienberatung NRW und dem Verband der Schulbuchverlage hatte das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW zur Information und zum Dialog über aktuelle Bildungsthemen eingeladen. Eröffnet wurde wurde der Kongress durch Schulministerin Barbara Sommer. Nach Grußworten von Herrn Wilmar Diepgrond, VdS Bildungsmedien und Herrn Wolfgang Vaupel, Geschäftsführer der Medienberatung NRW hielt Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer das Hauptreferat.

Mit 53 Workshops, Vorträgen, Präsentationen und mit einer begleitenden Verlagsausstellung schlug der Kongress eine Brücke zwischen den bildungspolitischen Neuerungen, didaktischen Konzepten und der Unterrichtspraxis in der Schule. Wir haben für Sie die Workshops des Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Medienberatung NRW zusammengestellt.

Im Rahmenprogramm prämierte Ministerin Sommer in Köln auch die Sieger des Wettbewerbs "ExaMedia NRW 2009".


Eröffnungsrede

Barbara Sommer, Ministerin für Schule und Weiterbildung NRW



Grußworte

Wilmar Diepgrond, Vorsitzender des VdS Bildungsmedien e.V.



Wolfgang Vaupel, Medienberatung NRW



Hauptreferat

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Direktor des Transferzentrums für Neurowissenschaften und Lernen, Ulm



Workshops des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW und der Medienberatung NRW

Medienzentrum und EDMOND NRW: Schülerorientiertes und handlungsorientiertes Lehren und Lernen mit Medien

Dieter Grubert, Medienzentrum Kreis Viersen


Wissen. Erleben. Lernen im Museum: Der etwas andere Schulunterricht

Thomas Heymann, St. Georg Grundschule Saerbeck
Fred Wieneke, Heimatmuseum Saerbeck


Berufsorientierung bei Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der Sek. I

Krimhild Hanke, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW

Von Lerntätigkeiten zu Lernkompetenzen - aktive Schüler lernen nachhaltiger

Elisabeth Hotze, Luisenschule, Mülheim an der Ruhr
Dagmar Missal, Medienberatung NRW


Qualitätsstandards bilingualen Unterrichts am Beispiel des Exzellenzlabels CertiLingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen

Hans-Ludwig Krechel, Fachleiter Französisch am Studienseminar Bonn


"Mehr Freiräume für innovative schulische Vorhaben" - Vom Erlass zur konkreten Umsetzung

Ute Wohlgemuth, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW


Lehrerfortbildung finden

Heike Wieneke-Kremers, Medienberatung NRW
Beate Johst, Medienberatung NRW
Lothar Palm, Medienberatung NRW


Kooperationsklassen - Ein Gemeinschaftskonzept von Hauptschulen und Berufskollegs zur Förderung von abschlussgefährdeten Jugendlichen

Herbert Hecker, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW
Reinhold Heimer, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW


Ohne Maus nix los! IT-Infrastruktur für erfolgreiches Lernen

Birgit Giering, Medienberatung NRW


Leseförderung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachunterricht als Baustein eines schulischen Lesecurriculums

Christiane Bröckling, Medienberatung NRW
Josef Leisen, Universität Mainz


Erfolgreich argumentieren im Deutschunterricht

Leonore Braunisch, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW
Eva Perzel, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW


Mündlichkeit stärken im Fremdsprachenunterricht 

Beate Kurlbaum, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW

Preisverleihung ExaMedia NRW 2009

Im Rahmen des Kongresses "Lernen erfolgreich gestalten" am 28. März 2009 in der Messe Koeln überreichte Schulministerin Barbara Sommer die Preise des ExaMedia-Wettbewerbs.

Gewinner der Kategorie "Erstes Staatsexamen"

Thorsten Honroth, Westfälische Wilhelms Universität Münster:
„Physikalische Zugänge zu optischen Alltagsphänomenen mit Hilfe von Computersimulationen"


Foto zeigt Verleihung des ersten Preises in der Kategorie Erstes Staatsexamen des Wettbewerbs ExaMedia NRW 2009 an Thorsten Honroth

Gewinner der Kategorie "Zweites Staatsexamen"

Stefan Seeberger, Studienseminar Bochum:
„Eine fotografische ‚Selbstbegegnung' - Möglichkeiten der Porträtdarstellung mithilfe computergestützter Bildbearbeitung im Rahmen einer Unterrichtsreihe im Fach Kunst der Jahrgangsstufe 11"


Foto zeigt Verleihung des ersten Preises in der Kategorie Zweites Staatsexamen des Wettbewerbs ExaMedia NRW 2009 an Stefan Seeberger

Dritte Preise

Florian Emrich, Studienseminar Siegburg:
„Weiterentwicklung des medienpädagogischen Konzeptes der KGS-Niederkassel – Schülerinnen und Schüler präsentieren und kooperieren im Internet."


Foto zeigt Verleihung des Preises des Wettbewerbs ExaMedia NRW 2009 an Florian Emrich

Christiane Fleischer, Studienseminar Bonn: „Das Potenzial einer digitalen Lernumgebung – basierend auf Mind Manager Smart, Hot Potatoes, EUKLID DynaGeo und HTML- Dateien - zur Einführung in die Trigonometrie am rechtwinkligen und beliebeigen Dreieck der Jahrgangsstufe 10".


Foto zeigt Verleihung des Preises des Wettbewerbs ExaMedia NRW 2009 an Christiane Fleischer

Juliane Rux, Studienseminar Leverkusen: „Computereinsatz im Mathematikunterricht - Einführung der Dynamischen Geometriesoftware ‚Cinderella' an einer Hauptschule mit Schülerinnen und Schülern einer 7. Jahrgangsstufe".


Foto zeigt Verleihung des Preises des Wettbewerbs ExaMedia NRW 2009 an Juliane Rux




Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 16.Dezember 2016

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Die Medienberatung NRW ist ein Angebot des LVR-Zentrums für Medien und Bildung und des LWL-Medienzentrums für Westfalen.