Logo Medienberatung NRW
  • Die Medienberatung NRW

    Die Medienberatung NRW ist ein gemeinsames Angebot des LVR-Zentrums für Medien und Bildung und des LWL-Medienzentrums für Westfalen im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe.
    Sie unterstützt Schulen, Schulträger und Lehrerfortbildung bei der Schul- und Unterrichtsentwicklung mit Medien.

    mehr

    Lehrerin und Lehrer im Schulfoyer
  • Landesregierung und Kommunen stärken das Lernen mit digitalen Medien

    Die Landesregierung und die drei kommunalen Spitzenverbände in Nordrhein-Westfalen haben am 20. Dezember im Landtag eine Gemeinsame Erklärung zur Umsetzung des Investitionsprogramms "Gute Schule 2020" unterzeichnet.

    mehr

    Claus Hamacher, Sylvia Löhrmann, Verena Göppert, Dr. Martin Klein
  • BIPARCOURS – Die Bildungs-App

    Die BIPARCOURS-App ist ein kostenloses Angebot der Initiative Bildungspartner NRW für Schulen und außerschulische Bildungs- und Kultureinrichtungen. Sie wurde speziell für den Einsatz in Bildungs- einrichtungen entwickelt.
    Mit der App lassen sich auf einfache Weise multimediale Themenrundgänge zu vielfältigen Fragestellungen erstellen.

    mehr

    BIPARCORS in Aktion

Medienpass NRW Systematische Medienkompetenzförderung

SchülerInnen mit dem Medienpass NRW

Welche Bausteine umfasst das Konzept? Auf welche Weise kann mit dem Medienpass NRW sytematisch die Medienkompetenz gefördert werden? Wie kann das schulische Medienkonzept auf seiner Grundlage entwickelt werden?Antworten gibt es im Videoclip.

Videoclip

learn:line NRW Erklärfilm

Logo

Was ist die learn:line NRW? Welche Inhalte lassen sich mit der Bildungssuchmaschine finden? Wie funktioniert die Suche? Welche Unterschiede bestehen zu herkömmlichen Suchmaschinen? Fragen wie diese beantwortet kurz und anschaulich ein Erklärfilm.

Videoclip

LOGINEO NRW Update zum Projektstand

Lehrerin vor Schulklasse

Der Schulausschuss hat den Änderungen der Verordnungen über die zur Verarbeitung zugelassenen Daten von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zugestimmt und somit die Voraussetzung geschaffen, Schulen LOGINEO NRW zur Verfügung zu stellen. Sobald auch das Mitbestimmungsverfahren abgeschlossen ist und notwendige Zusatzfunktionen programmiert sind, kann der Rollout beginnen.

mehr...

Medienpass NRW Regionaltagungen

Medienpassfiguren

Unter dem Motto „Der Medienpass NRW vor Ort“ wird mit rund 10 Regionaltagungen in ganz NRW allen an Schule beteiligten Akteuren vor Ort bedarfsorientiert die Möglichkeit zu Information, Austausch, Kooperation und Vernetzung in Fragen der "Medienkompetenzförderung" angeboten.


mehr...

Unterstützung für Schulen: Medienberatung vor Ort

Gruppenfoto Medienberaterinnen

Wie kann das Lernen in der digitalen Welt funktionieren? Welche Chancen und Herausforderungen sind mit digitalen Medien im schulischen Alltag verknüpft? Fragen wie diese gehören zum heutigen Schulalltag.
Unterstützung erhalten die Lehrkräfte durch ihre MedienberaterInnen im örtlichen Kompetenzteam.

mehr...

Lern-IT Lernförderliche IT-Infrastruktur an Schulen

Publikum - im Vordergrund ein Tablet

Lern-IT umfasst jegliche zum Lernen genutzte Informations- und Kommunikationstechnik. Möglichkeiten, Potenziale, aber auch technische und rechtliche Fragen, die aus dem Einsatz moderner, digitaler und zukunftsfähiger IT hervorgehen, werden behandelt.

mehr...

Lernmittel Zeitgemäße Lernmittel für gelingenden Unterricht

Schüler und Schülerin bei der Arbeit mit einem Atlas

Lernmittel für kompetenzorientiertes und individuelles Lernen sollten so konzipiert sein, dass sowohl die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert und gefordert als auch die Lehrerinnen und Lehrer entlastet werden. Um auf die Herausforderungen des digitalen Zeitalters vorbereitet zu sein, sollten die Lernenden vermehrt mit digitalen Lernmedien arbeiten.

mehr...

Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 22.März 2017

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Die Medienberatung NRW ist ein Angebot des LVR-Zentrums für Medien und Bildung und des LWL-Medienzentrums für Westfalen.